Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung umana e-health AG

 

umana e-health AG

Schultheissenstrasse 10

4950 Huttwil

Email: contact@umana.ch

WebSite: http://www.umana.ch/

Zweck der Datenschutzerklärung

      1. Betreiberin der Website www.umana.ch, der Web-App und der entsprechenden Mobile-App (nachfolgend zusammengefasst als «Plattform«) ist die umana e-health AG mit Sitz in Huttwil (nachfolgend «umana» genannt). Der Datenschutz ist umana wichtig und umana hält sich an die geltenden datenschutzrechtlichen Vorgaben und Regelungen.
      2. Diese Datenschutzerklärung zeigt den Umgang von umana mit Personendaten auf und legt insbesondere dar, welche Personendaten des Besuchers der Plattform (nachfolgend «Nutzer» genannt) von umana bearbeitet werden und zu welchen Zwecken die Bearbeitung dieser Daten erfolgt. Sie beschreibt zudem, wie gesammelte Personendaten überprüft, korrigiert oder gelöscht werden können.
      3. Diese Datenschutzerklärung erstreckt sich auf alle Dienstleistungen, Informationen, Software, Tools, Features und Funktionen, die von umana zur Verfügung gestellt oder angeboten werden, nicht aber auf allfällige externe Links, die zu Angeboten Dritter führen. Für diese Angebote gelten die Datenschutzbestimmungen des jeweiligen Anbieters. 
      4. Es müssen durch den Nutzer keine Daten an umana weitergegeben werden, aber ohne die Weitergabe kann umana ihre Dienste dem Nutzer nicht zur Verfügung stellen. 

Personendaten

    1. umana respektiert die Privatsphäre des Nutzers und wird keinerlei Personendaten (wie Name, Adresse, E-Mail-Adresse) sammeln, es sei denn, diese werden:
  • vom Nutzer freiwillig zur Verfügung gestellt (insb. Vorname, Nachname, Adresse, Mobile-Nummer, E-Mail-Adresse, MwSt.-Nummer, AHV-Nummer);
  • oder durch Cookies automatisch erhoben. 
  1. Bei der Erstellung des Logins für die Plattform erhält der das Login erstellende Arzt bzw. dessen Arztpraxis Zugriff auf die Daten und Dokumente des entsprechenden Nutzers. Sobald das Login erstellt ist, kann der Nutzer Rechte entziehen oder anderen Arztpraxen Zugriff auf die vorhandenen Daten und Dokumente erteilen.
  2. Daten werden auf drei verschiedene Arten gesammelt: wenn die Webseite, die Management- und Agenturdienste und/oder die Softwares genutzt werden. 
  3. Bei der Nutzung der Webseite werden Informationen gesammelt, die umana direkt zur Verfügung gestellt werden (siehe oben) und solche, die mit Hilfe technischer Mittel gesammelt werden. Es werden Daten erfasst, die in Registrierungsformularen und Kontaktformularen eingegeben werden. Dazu gehören der vollständige Name, die Adresse, Kontaktinformationen, der ungefähre Standort und die E-Mail-Adresse. Es werden Daten darüber erfasst, wie die Webseite von den Nutzern genutzt wird. Dazu gehören, unter anderem, die von dem Nutzer angezeigten Seiten, die von ihm angeklickten Links, die Webseiten, von denen der Nutzer zu umana verwiesen wurde, der Gerätetyp, die Bildschirmauflösung, das Betriebssystem und der Browser. Zudem werden Informationen und Statistiken über den Online-/Offline-Status, die IP-Adresse, den Internetdienstanbieter, den Browsertyp, die Hosting-Umgebung, den Webserver, die regionalen und sprachlichen Einstellungen und die Software- und Hardware-Eigenschaften
  4. Bei der Nutzung der Management- und Agenturdienste werden Daten darüber gesammelt, wie die Dienste genutzt werden und wie umana kontaktiert wurden oder Daten, welche für die Erbringung der Dienstleistungen unentbehrlich sind. Es werden Daten im Rahmen des Projektmanagements wie Kontaktdaten, Vertragsdaten, Arbeitsaufwände und technische Dokumentationen gesammelt und strukturiert hinterlegt. Zudem werden die Zahlungsinformationen der Projektpartner gespeichert.
  5. Bei der Nutzung der App und der Web-App werden Daten darüber erfasst, wie umana genutzt wird. Es werden die E-Mail-Adresse der Nutzer gesammelt, die die Software verwenden. Daneben werden auch einige der folgenden Informationen, abhängig von ihrer spezifischen Nutzung erfasst: Wie häufig die Apps verwendet werden, welche Funktionen der Apps verwendet werden, welche Links angeklickt werden und welche Altersgruppen die Apps verwenden. Weiter werden bei der Nutzung der Web-App Daten erhoben, die zur korrekten Rechnungsstellung benötigt werden, dazu gehört auch die Anzahl der Patienten-Konten, die eine Praxis eröffnet hat.

Zur Erbringung kostenpflichtiger Leistungen werden zusätzliche Daten erfragt, wie z.B. Zahlungsangaben, um die Bestellung resp. den Auftrag des Nutzes ausführen zu können. Diese Daten werden in unseren Systemen gespeichert, bis die gesetzlichen Aufbewahrungsfristen abgelaufen sind. 

  1. umana kann die von den Nutzern und Ärzten geladenen Daten und Dokumente anonymisiert retrospektiv zu Forschungs- und Qualitätszwecken verwenden bzw. Dritten zu diesen Zwecken zur Verfügung stellen. umana stellt sicher, dass aufgrund dieser Daten kein Personenbezug mehr möglich ist. 

Verwendung von Personendaten

    1. Vom Nutzer an umana übermittelte Daten dürfen von umana wie folgt verwendet werden:
  • Um den Zugang und die Nutzung der Plattform zu ermöglichen und damit die Software und Services zur Verfügung zu stellen;
  • Zur Erstellung eines Nutzer-Kontos;
  • Zur kontinuierlichen Verbesserung der Software und Services;
  • Um den Nutzern Service-, Support- und Verwaltungsnachrichten, Erinnerungen, technische Hinweise, Updates, Sicherheitswarnungen und von ihnen angeforderte Informationen zu senden und um mit den Nutzern zu kommunizieren;
  • Um Geschäfte mit dem Nutzer zu tätigen. Zu diesem Zweck darf umana die ihr vom Nutzer übermittelten Daten auch an Vertriebs- und Kooperationspartner von umana im In- und Ausland senden. Weitere Personen erhalten von den Personendaten keine Kenntnis. 
  • Zu Untersuchungen der Demografie, der Interessen und des Verhaltens der Nutzer. Es können zusammengefasste Nutzerstatistiken an Dritte weitergegeben werden, insb. an aktuelle und potenzielle Geschäftspartner und andere Dritte für andere rechtmässige Zwecke. Es können dadurch aber keine Rückschlüsse auf Einzelpersonen getätigt werden.
  • Zur Erfüllung der rechtlichen Verpflichtungen, zur Beilegung von Streitigkeiten, die umana mit einem ihrer Nutzer hat, und zur Durchsetzung von Vereinbarungen mit Dritten.
  1. Die Personendaten der Nutzer werden solange gespeichert, wie sie für die Nutzung der App benötigt werden, bis die Löschung angefragt wird oder aber bis die gesetzliche Verpflichtung zur Speicherung erlischt. Google Analytics speichert die Daten 26 Monate lang. 
  2. umana kann Drittanbieter einsetzen, die umana bei der Bereitstellung, dem Betrieb oder der Analyse der Plattform unterstützen. Der Zugang zu Personendaten ist auf diejenigen Mitarbeiter sowie Vertriebs- und Kooperationspartner begrenzt, die diese Daten kennen müssen. Die betreffenden Personen und Unternehmen sind zur Verschwiegenheit und zur Einhaltung der geltenden Datenschutzgesetze verpflichtet. 
  3. umana behält sich ausserdem das Recht vor, die personenbezogenen Daten offenzulegen, um (a) einschlägige Gesetze und behördliche Anforderungen zu erfüllen und auf rechtmässige Anfragen, Gerichtsbeschlüsse und rechtliche Verfahren zu reagieren; (b) die Rechte oder das Eigentum von umana oder Dritten zu schützen und zu verteidigen, einschliesslich der Durchsetzung von Vereinbarungen, Richtlinien und Nutzungsbedingungen; (c) in einem Notfall, einschliesslich des Schutzes der Sicherheit der Mitarbeiter mit umana oder anderer Personen, oder (d) in Verbindung mit der Untersuchung und Verhinderung von Betrug.
  4. umana verwendet die Daten auch für anonymisierte Systemnutzungsstatistiken. 
  5. umana wird Personendaten keinesfalls an Dritte verkaufen oder auf andere Weise vermarkten.

Logfiles

    1. Beim Aufrufen der Plattform werden durch den auf dem Endgerät des Nutzers zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server der Website gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne das Zutun des Nutzers erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:
  • IP-Adresse des anfragenden Rechners,
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
  • Name und URL der abgerufenen Datei,
  • Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL),
  • verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem des Rechners sowie der Name des Access-Providers, 
  • ggf. Geräteerkennungsnummer mobiler Endgeräte.
  1. Diese Daten werden erhoben und verarbeitet, um die Nutzung der Plattform, nämlich den Verbindungsaufbau sowie die Systemsicherheit und -stabilität langfristig zu gewährleisten und das Angebot von umana zu optimieren und zu internen statistischen Zwecken auszuwerten. 
  2. Eine IP-Adresse kann personenbezogen sein. Diese wird aber ausschliesslich im Falle eines Angriffs auf die Netzwerkinfrastruktur der Website oder bei Verdacht auf eine unbefugte oder missbräuchliche Nutzung der Website zu Untersuchungszwecken oder zur Verteidigung im Zusammenhang mit allfälligen rechtmässigen Ansprüchen ausgewertet oder soweit notwendig zum Zwecke der Identifikation in Strafverfahren und im Rahmen von Zivil- und Strafverfahren verwendet.

Cookies

      1. Wenn der Nutzer die Plattform besucht, können auf seinen Endgeräten automatisch Informationen gespeichert werden. Dies geschieht in Form von sogenannten «Cookies» oder einer ähnlichen Datei, die umana in verschiedener Hinsicht hilft, so zum Beispiel um die Präferenzen der Besucher der Plattform kennenzulernen und die Plattform zu verbessern. Ein Cookie ist eine kleine Informationseinheit, die an den Browser des Nutzers gesendet wird und dort gespeichert wird. 
      2. Es können solche Cookies verwendet werden, um den Nutzern die Dienste zur Verfügung zu stellen. Möglich sind temporäre Cookies, die für einen begrenzten Zeitraum im Browser verbleiben oder dauerhafte Cookies, die für die Dauer der Bereitstellung der Dienste im Browser bleiben.
      3. Cookies können nicht dazu verwendet werden, die Identität des Nutzers festzustellen. Sie beschädigen den Browser des Nutzers nicht. 
      4. Die meisten Browser bzw. Betriebssysteme mobiler Endgeräte ermöglichen es, Cookies zu löschen, deren Installation zu verhindern oder eine Warnung zu generieren, bevor automatisch Informationen gespeichert werden. Weitergehende diesbezügliche Informationen kann der Nutzer den Browser-Instruktionen entnehmen.
      5. umana wird automatisch gespeicherte Informationen ausschliesslich für statistische Auswertungen verwenden und insbesondere nicht mit den umana allenfalls überlassenen Personendaten in Verbindung bringen.
      6. umana verwendet auf der Website zudem Google Maps für das Einbetten von Karten und Google reCAPTCHA für den Schutz gegen Spam sowie YouTube für das Einbetten von Videos. Bei der Nutzung dieser Dienste werden anonymisierte Daten an Google LLC in die USA übertragen, wobei wir davon ausgehen, dass in diesem Rahmen kein personenbezogenes Tracking allein durch die Nutzung unserer Website stattfindet.Google hat sich verpflichtet, einen angemessenen Datenschutz gemäss dem amerikanisch-europäischen und dem amerikanisch-schweizerischen Privacy Shield zu gewährleisten.Weitere Informationen finden sich in der Datenschutzerklärung von Google.

Werbedienste

    1. umana verwendet Google Ads. Google Ads ist ein Online-Werbeprogramm der Google Ireland Limited („Google“), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. es ermöglicht umana Werbeanzeigen in der Google-Suchmaschine oder auf Drittwebseiten auszuspielen, wenn der Nutzer bestimmte Suchbegriffe bei Google eingibt (Keyword-Targeting). Ferner können zielgerichtete Werbeanzeigen anhand der bei Google vorhandenen Nutzerdaten (z. B. Standortdaten und Interessen) ausgespielt werden (Zielgruppen-Targeting). umana kann diese Daten quantitativ auswerten, indem z.B. analysiert wird, welche Suchbegriffe zur Ausspielung ihrer Werbeanzeigen geführt haben und wie viele Anzeigen zu entsprechenden Klicks geführt haben. 
    2. Die Datenübertragung in die USA wird auf die Standardvertragsklauseln der EU-Kommission gestützt. Details finden Sie hier: https://policies.google.com/privacy/frameworks und https://privacy.google.com/businesses/controllerterms/mccs/.

Webanalysedienste

      1. umana verwendet zur Auswertung der Nutzung der Website Webanalysedienste von Drittanbietern, an welche im Rahmen des Einsatzes dieser Dienste ebenfalls Personendaten übermittelt werden können.  
      2. Google Analytics ist einen Webanalysedienst von Google Ireland Ltd, Irland und Google Inc., USA («Google»). Google Analytics verwendet sog. «Cookies» (siehe auch Ziff. 5), Textdateien, die auf dem Computer der Nutzers gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website ermöglicht. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Website (einschliesslich IP-Adresse der Nutzer) werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um die Nutzung der Website durch die Nutzer auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall die IP-Adresse der Nutzer mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Die Nutzer können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung der Browser Software verhindern; umana weist die Nutzer jedoch darauf hin, dass in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen der Plattform vollumfänglich genutzt werden können. Durch die Nutzung der Plattform erklären die Nutzer sich mit der Bearbeitung der über sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

Webfonts

      1. umana verwendet sogenannte Webfonts (unter anderem die Font-Familien Inter und Open Sans), welche für die einheiltliche Darstellung von digitalen Inhalten angewendet werden. Diese Webfonts werden von Google LLC bereitgestellt und bei der Nutzung der Webseite oder der Plattform heruntergeladen. Sollte Ihr Browser diese Webfonts nicht unterstützen, so wird auf eine Standard-Schriftart auf Ihrem Endgerät ausgewichen.

Newsletter

      1. Zum Versand von Newslettern vewendet umana das Tool MailChimp der Firma Rocket Sience Group LLC.
      2. Die US-Amerikanische Firma Rocket Science Group LLC verpflichtet sich im Rahmen dess Privacy-Shield-Abkommens dazu, europäisches Datenschutzrecht einzuhalten.
      3. Die Rocket Sience Group kann aus Newsletter-Versanden generierte Daten in pseudonymisierter Form (d.h. nicht identifizierbar) verwenden, um die eigenen Dienste zu optimieren.
      4. Die Rocket Sience Group wird jedoch die von umana generierten Daten zu keinem Zeitpunkt weiterverkaufen oder zu eigenen Marketingzwecken verwenden.

Sicherheitsmassnahmen

      1. umana wird ihr Bestes tun, um möglichst sicher zu sein. Es werden allgemein anerkannte Branchenstandards zum Schutz vor unbefugtem Zugriff oder unbefugter Änderung, Offenlegung, Missbrauch, Verlust oder Zerstörung personenbezogener Daten  befolgt. 
      2. umana sieht Sicherheitsmassnahmen vor, um Verlust, Missbrauch oder Änderung von Informationen und Personendaten zu verhindern.
      3. Der Nutzer ist sich bewusst, dass Übertragungen im Internet nicht sicher sind. Es kann keine absolute Sicherheit garantiert werden. Sobald umana die übertragenen Informationen erhalten hat, sichert sie diese in angemessener Weise in ihren Systemen.

Rechte des Nutzers

    1. Nach Art. 13 der schweizerischen Bundesverfassung (BV) und den datenschutzrechtlichen Bestimmungen des Bundes (Datenschutzgesetz, DSG) hat jede Person Anspruch auf Schutz seiner Privatsphäre und vor Missbrauch seiner persönlichen Daten.
    2. Der Nutzer hat das Recht zu erfahren, welche personenbezogenen Daten von umana gesammelt werden und sicher zu stellen, dass diese Daten richtig sind und für die Zwecke, für die sie gesammelt werden, relevant sind. 
    3. Der Nutzer kann jederzeit verlangen, dass umana ihm eine Kopie der Personendaten, welche ihn betreffen, zustellt oder ihm über deren Verwendung Auskunft erteilt. Der Nutzer kann die Daten berichtigen, wenn sie nicht richtig, vollständig oder aktualisiert sind. Weiter wird umana diese Daten auf Wunsch des Nutzers jederzeit korrigieren oder löschen. Die dafür zuständige Stelle erreicht der Nutzer wie folgt:

umana e-health AG, Schultheissenstrasse 10, 4950 Huttwil

E-Mail: datenschutz@umana.ch

umana ist bei solchen Anfragen verpflichtet, die Identität des Nutzers zu überprüfen. Anfragen können daher nur bearbeitet werden, wenn dieser ein geeigneter Identitätsnachweis (Kopie des Personalausweises oder ähnliches) beigefügt wird. 

  1. Der Nutzer hat das Recht auf Einschränkung der Datenbearbeitung sowie das Recht auf Widerspruch gegen die Datenbearbeitung. Auch besteht das Recht auf Widerruf nach erfolgter Einwilligung. 
  2. Sofern dies technisch möglich ist, hat der Nutzer das Recht, die Übertragung seiner personenbezogenen Daten gemäss dem Recht auf Datenübertragbarkeit zu verlangen. 
  3. Es wird regelmässig überprüft, ob die Datenschutzrichtlinien und -gesetze eingehalten werden. Bei Fragen oder Bedenken bzgl. des Datenschutzes kann sich der Nutzer an die oben (Ziff. 8.2) genannte Stelle wenden. 

Anpassung der Datenschutzerklärung

umana behält sich das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben anzupassen.

Aufrufen der Datenschutzerklärung

Der Nutzer kann diese Datenschutzerklärung jederzeit aufrufen, herunterladen, speichern oder ausdrucken.

 

umana e-Health AG, 2022, Version 2.0

Download der Datenschutzerklärung

Stand 2022